Liefer- und Versandkosten

Versand

Die Lieferung erfolgt im Inland durch Versendung in 6er oder 12er Kartons ausschließlich ab Lager des Verkäufers über Spedition oder DHL direkt an den Kunden.

Kleinsendungen bis 18 Flaschen erfolgen per DHL in 6er und 12er Kartons. Hierfür wird eine Lieferpauschale in Höhe von 8,50 EUR berechnet.

Für Bestellungen von 19 bis 29 Flaschen erfolgt die Lieferung per Spedition überwiegend in 6er Kartons, hierfür wird eine Lieferpauschale in Höhe von 12,00 EUR berechnet. Ab einer Bestellung von 30 Flaschen, ausgenommen 0,25 l Flaschen und Inselfrachten, trägt der Verkäufer die Kosten für Lieferung frei Haus.

Die Lieferkonditionen für Auslandslieferungen in EU-Mitgliedsstaaten werden auf Anfrage mitgeteilt. Auslandslieferungen erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorkasse. Eine Lieferung an Kunden im internationalen Ausland außerhalb der EU kann derzeit nicht erfolgen.

Der Versand erfolgt zweimal wöchentlich (dienstags und freitags), wobei eine Versendung an dem früheren Versandtag nur dann erfolgen kann, wenn die Bestellung am Vortag beim Verkäufer bis 20:00 Uhr eingegangen ist. Andernfalls erfolgt die Versendung zum nächstmöglichen Versandtag.

Der Verkäufer behält sich vor, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint und die Teillieferung für den Kunden nicht ausnahmsweise unzumutbar ist. Durch Teillieferungen entstehende Mehrkosten werden dem Kunden nicht in Rechnung gestellt.

Die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht mit der Übergabe auf den Kunden über. Ist der Kunde Unternehmer, so geht beim Versendungskauf die Gefahr des zufälligen Unterganges und der zufälligen Verschlechterung der Ware sowie die Verzögerungsgefahr bereits mit Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person über.

Werden Waren mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so soll der Kunde dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort beim Spediteur/Frachtdienst reklamieren und unverzüglich durch eine E-Mail oder auf sonstige Weise (Fax/Post) mit dem Verkäufer Kontakt aufnehmen, damit dieser etwaige Rechte gegenüber dem Spediteur/Frachtdienst wahren kann.

Selbstabholung

Für den Selbstabholer hält der Verkäufer die Weine in 6er Kartons bereit . Ab 5 Kartons, ausgenommen 0,25-l-Flaschen, gewährt er einen Preisnachlass von 2,00 EUR pro Karton.
Ab 180,00 EUR Warenwert (inkl. MwSt.) gewährt der Verkäufer zusätzlich einen Preisnachlass von 3 %, ab 380,00 EUR von 5 %.
Weiter